Frühstückstreff

Frühstückstreff Hütten-Skireise

Hütten-Skireise ins Montafon im März 2006

Hütten-Skireise ins Montafon, Skiregion Silvretta Nova, vom 04. bis 11.03.2006 mit netten, interessanten Menschen inklusive Busfahrt ab Darmstadt, Heidelberg, und Karlsruhe, Vollverpflegung bei Mithilfe, Kurtaxe, Reiseleitung und hier und da ein Leckerli und das alles bei 7 möglichen Skitagen. Bitte trag dich in die Gästeliste ein und wir rufen dich zurück.

Die Orte St. Gallenkirch, Gortipohl, Gaschurn und Partenen sind freundliche Montafoner Dörfer, die sich zur Skiregion "Silvretta Nova" zusammengeschlossen haben. Für die Unterhaltung stehen Restaurants und die Discothek "Das kleinste Dorf der Welt" zur Verfügung. Diverse urige Kneipen ergänzen das Angebot.

Im Schnittpunkt der drei Gebirgsgruppen Rätikon, Silvretta und Verwall hat sich das Montafon in den letzten Jahren zu einem hervorragenden Skigebiet entwickelt. Mit einem Skipass lassen sich die vier Skigebiete Silvretta Nova, Schruns, Tschagguns und Gargellen problemlos miteinander kombinieren. Skifahrerisches Zentrum ist zweifelsohne die Silvretta Nova mit den Orten St. Gallenkirch, Gortipohl und Gaschurn.

Mit 30 Liftanlagen und etwa 100 km präparierten Pisten bietet das Skigebiet in einer Höhe von 1500-2370 m ein recht interessantes und ausgewogenes Verhältnis von sehr schweren, mittelschweren und einigen leichten Pisten. Durch seine berühmte Buckelpiste an der Nova Stoba spricht die Silvretta Nova vor allem ambitionierte Fahrer an. In den kleineren Skigebieten Schruns und Tschagguns überwiegen leichte und mittelschwere Pisten in meist baumfreiem Gelände.

Alles in allem ermöglicht der Montafoner Skipass das Skifahren auf mehr als 150 km präparierten Abfahrten, die durch 75 Liftanlagen erschlossen sind.

Leistungen Classic 2 Reinhilde

  • Busfahrt mit Sektfrühstück
  • 7 x Übernachtung im 2-4-Bettzimmer mit FlWa; DU/WC auf dem Gang
  • 7 x Vollverpflegung bei Mithilfe
  • 5 Tage Ski- und Boardbetreuung in je zwei Gruppen
  • Kurtaxe
  • Getränkeservice (Kaffee, Tee immer kostenlos)
  • Endreinigung
  • Rahmenprogrammangebot
  • Peanuts-Full-Time-Reiseleitung

Extras

  • Skipass
  • Kopfkissenbezug, Bettlaken, Bettbezug und Handtücher sind mitzubringen oder gegen € 7,00 zu mieten.

Hausbeschreibung

Das liebevoll gepflegte Chalet Reinhilde ist ein 300 Jahre altes Montafoner Bauernhaus, das vor 1981 als Pension geführt wurde. Sein Alter und die Holzbauweise geben dem Haus eine urige Atmosphäre.

Die Zimmer mit äußerst kleinen Schlafeinheiten (2-4-Bettzimmer) verteilen sich auf drei Etagen. Alle Zimmer sind mit Einzel- oder Doppelbetten sowie mit Waschbecken ausgestattet. Jede Etage hat ein Bad mit Dusche, WC und eine extra Toilette. Im Erdgeschoss findet man den geheizten Skiraum, die sehr gut ausgestattete Großküche, in der nicht selten das ein oder andere Fest stattfindet, eine Rezeption mit Telefon und den großen holzvertäfelten Tagesraum mit Theke.

Das Haus steht Ortsteil St. Gallenkirch/Galgenul in ruhiger Lage am Waldrand. Die Talstation der Gondel in das Silvretta Nova Skigebiet liegt etwa 900 m vom Haus entfernt. Auf dem Rückweg wird es uns schwerfallen, an dem typisch österreichischen Après-Ski-Schirm mit viel Musik und einer Menge netter Leute vorbeizukommen, ohne nicht doch ein, zwei... Willi getrunken zu haben.

Preis pro Person 275,- €

Wenn du Fragen zur Reise hast, oder von einem anderen Frühstückstreff-Standort aus mit dem eigenen Auto anreisen möchtest, dann ruf einfach Matthias Drodt von unserem Reiseveranstalter Peanuts Event & Travel an.

Wir freuen uns drauf

Matthias Drodt (0 61 50) 18 88 08
Klaus Schultheis (0 61 51) 59 42 12